So verwenden Sie Instagram für Unternehmen: Eine praktische Anleitung in 6 Schritten

So verwenden Sie Instagram für Unternehmen: Eine praktische Anleitung in 6 Schritten

Weltweit nutzen bereits mehr als 25 Millionen Unternehmen Instagram für geschäftliche Zwecke, und mehr als 200 Millionen Nutzer besuchen täglich mindestens ein Unternehmensprofil.

Da Facebook sich wieder darauf konzentriert, Menschen mit Inhalten aus Familie und Freunden zu verbinden, ist Instagram zu einem „ neuen Zuhause für Marken “ geworden, in dem das Engagement hoch ist, die Follower markentreu sind und echte Geschäftsziele erreicht werden können.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Verwendung von Instagram für Unternehmen wissen - unabhängig davon, ob Sie gerade erst anfangen oder einfach Ihre bestehende Strategie verfeinern müssen.

Schritt 1: Holen Sie sich ein Instagram-Geschäftskonto

Wenn Sie bereits ein persönliches Instagram-Konto mit markengerechten Inhalten und einer etablierten Fangemeinde haben, möchten Sie es möglicherweise einfach in ein Instagram-Geschäftskonto konvertieren. Auf diese Weise erhalten Sie Zugriff auf alle Geschäftsfunktionen, der Übergang erfolgt jedoch nahtlos für Ihre vorhandenen Follower.

Sie können auch ein brandneues Instagram-Geschäftskonto erstellen. Dies ist die richtige Wahl, wenn Sie noch kein persönliches Konto haben oder wenn Ihr persönliches Konto Ihr Unternehmen nicht genau wiedergibt.

So richten Sie ein Instagram-Geschäftskonto von Grund auf neu ein

  1. Laden Sie die Instagram-App für iOS, Android oder Windows herunter .
  2. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf Anmelden.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und tippen Sie auf Weiter. Wenn Sie Ihr Instagram-Geschäftskonto mit Ihrer Facebook-Geschäftsseite verbinden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie eine Administrator-E-Mail-Adresse verwenden, um sich anzumelden, oder tippen Sie auf Mit Facebook anmelden .
  4. Wählen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort und geben Sie Ihre Profilinformationen ein. (Wir werden später in diesem Beitrag untersuchen, wie Sie Ihre Instagram-Geschäftsprofilinformationen optimieren können.)
  5. Tippen Sie auf Fertig.
  6. Sie haben jetzt ein persönliches Instagram-Konto, das in ein Geschäftskonto umgewandelt werden kann. Fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.

So konvertieren Sie ein persönliches Instagram-Konto in ein Geschäftskonto

  1. Melden Sie sich in Ihrem vorhandenen persönlichen Instagram-Konto in der App an.
  2. Tippen Sie auf das Profilsymbol, um zu Ihrem Profil zu gelangen.
  3. Tippen Sie auf das dreizeilige Symboloben rechts auf dem Bildschirm und anschließend auf Einstellungen .
  4. Tippen Sie auf Zum Geschäftsprofil wechselnund dann auf Weiter .
  5. (Optional) Wenn Sie Ihr Instagram-Geschäftskonto mit Ihrer Facebook-Geschäftsseite verbinden möchten, befolgen Sie die Anweisungen dazu.
  6. Kontaktinformationen hinzufügen: Ihr Instagram for Business-Konto muss eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer oder eine physische Adresse (oder alle diese) enthalten.
  7. Tippen Sie auf Fertig.

Schritt 2: Erstellen Sie eine erfolgreiche Instagram-Strategie

Definieren Sie Ihre Zielgruppe

Bevor Sie entscheiden können, welche Art von Inhalten Sie auf Instagram veröffentlichen möchten, müssen Sie sich überlegen, wer sie sehen wird.

Die überwiegende Mehrheit der Instagram-Nutzer ist jünger als 35 Jahre, wobei die Aufteilung zwischen männlichen und weiblichen Nutzern ziemlich eng ist. Die USA haben die meisten Instagram-Nutzer, dicht gefolgt von Indien, Brasilien und Indonesien. Das sind gute Informationen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Sie müssen jedoch über diese allgemeinen Instagram-Demografien hinausgehen , um eine Zielgruppe zu definieren, die für Ihre Marke einzigartig ist.

Da die Definition Ihres Zielmarkts einer der wichtigsten Bestandteile Ihrer Marketingstrategie für jedes Marketinginstrument ist, haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, in der alle Details erläutert werden . Hier ist die Kurzversion:

  • Bestimmen Sie, wer bereits bei Ihnen einkauft.
  • Überprüfen Sie die Analysen in Ihren anderen Social-Media-Kanälen, um zu erfahren, wer Ihnen dort folgt.
  • Machen Sie gründliche Nachforschungen von Wettbewerbern.
  • Erstellen Sie eine klare Werterklärung für Ihre Marke.

Wenn Sie verstanden haben, wer Ihr Publikum ist, überlegen Sie, welche Art von Inhalten sie von Ihnen sehen möchten. Welche Art von Inhalten veröffentlichen sie auf ihren eigenen Konten? Wie interagieren sie mit Ihren Mitbewerbern oder ähnlichen Marken?

Ziele setzen

Zu wissen, was Sie mit Instagram für Unternehmen erreichen möchten, ist der erste Schritt zur Erstellung einer effektiven Instagram-Strategie. Das Verstehen Ihrer Ziele hält Sie auf dem Laufenden und ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Bemühungen auf das Erreichen realer Geschäftsziele zu konzentrieren.

Effektive Ziele folgen dem SMART Framework. Das heißt, sie sind:

  • Specific
  • Measurable
  • Einerreichbares
  • RElevant und
  • Timely

Beim Erstellen Ihres Instagram-Assets sollten bestimmte auf Kennzahlen basierende Ziele wie "Gefällt mir", "Folgen" und "Kommentare" festgelegt werden. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie auch Ziele für die tatsächlichen Geschäftsziele festlegen.

Konzentrieren Sie sich auf die richtigen Leistungsmetriken

Die genauen zu messenden und zu verfolgenden Metriken variieren für jedes Unternehmen. Im Allgemeinen sollten Sie sich jedoch auf Kennzahlen konzentrieren, die sich auf den sozialen Trichter beziehen .

Das bedeutet, dass Ihre Ziele auf eine der vier Phasen der Customer Journey ausgerichtet sein sollten:

  • Awareness: Beinhaltet Metriken wie Markenbekanntheit, nachfolger Wachstumsrate und Post erreichen.
  • Engagement: Beinhaltet Kennzahlen wie Engagementrate (basierend auf Likes) und Amplifikationsrate (basierend auf Aktien).
  • Conversion: Zusätzlich zur Conversion-Rate umfasst dies Metriken wie Klickrate und Absprungrate. Wenn Sie bezahlte Anzeigen verwenden, umfassen die Conversion-Messdaten auch die Kosten pro Klick und den CPM.
  • Kunde: Diese Metriken basieren auf Maßnahmen, die Kunden ergreifen, z. B. der Bereitstellung von Testimonials.

Verpflichten Sie sich zu einem regelmäßigen Buchungsplan

Sobald Sie anfangen, eine Fangemeinde auf Instagram aufzubauen, erwarten Ihre Fans regelmäßig Beiträge von Ihnen. Sie möchten sie auf Ihre Marke aufmerksam machen und sich mit Ihren Inhalten beschäftigen, ohne sie bis zu dem Punkt zu überwältigen, an dem sie sich ausschalten - oder schlimmer noch, nicht mehr folgen.

Es gibt keine beste Zeit für alle Unternehmen. 200.000 Instagram-Posts in 11 verschiedenen Branchen wurden analysiert und die beste Zeit zum Posten auf Instagram war je nach Branche sehr unterschiedlich. Beispielsweise leistet die Lebensmittel- und Getränkeindustrie um 12:00 Uhr den erfolgreichsten Beitrag, während die Bildungsbranche um 16:00 Uhr die Teilnahme verliert.

Neben dem Benchmarking Ihres Kontos mit anderen Top-Marken in Ihrer Branche müssen Sie einige Tests durchführen, um festzustellen, zu welchen Zeiten das meiste Engagement für Ihre Posts erzielt wird

Der Schlüsselfaktor ist zu verstehen, wann Ihr Publikum online ist. Denken Sie daran, dass sie sich möglicherweise nicht in derselben Zeitzone wie Sie befinden. Instagram Insights zeigt Ihnen genau, wann Ihre Follower online sind, aufgeschlüsselt nach Tag.

Um auf diese Informationen zuzugreifen, rufen Sie Ihr Instagram-Unternehmensprofil auf, klicken Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei Balken und dann auf Einblicke . Klicken Sie auf die Registerkarte Zielgruppe und scrollen Sie nach unten, um die aktiven Zeiten anzuzeigen.

Wenn Sie den besten Zeitpunkt für die Veröffentlichung festgelegt haben, erstellen Sie einen Inhaltskalender , um Ihre Instagram-Inhalte im Voraus zu planen und zu planen.

Schritt 3: Optimieren Sie Ihr Profil

Sie haben einige grundlegende Profilinformationen eingegeben, als Sie Ihr Instagram-Geschäftskonto zum ersten Mal erstellt haben. Jetzt ist es Zeit, Ihr Profil für die besten Ergebnisse zu optimieren. 

Optimiere deine Biografie

Deine Instagram-Biografie ist nur 150 Zeichen lang, muss aber viel Gewicht aufbringen. Es zeigt Erstbesuchern, wer Sie sind, worum es bei Ihrer Marke geht und warum sie sich darum kümmern sollten.

Wie stopft man so viele Informationen auf so kleinem Raum und vermittelt gleichzeitig Markenpersönlichkeit? Wir haben eine vollständige Anleitung zum Erstellen einer effektiven Instagram-Biografie für Unternehmen , aber hier sind einige kurze Tipps:

  • Verwenden Sie Ihre Markenstimme: Vermitteln Sie Ihre Persönlichkeit. Gehen Sie lässig oder professionell oder ein bisschen frech, je nachdem, was für Ihr Unternehmen Sinn macht.
  • Hashtags einschließen: Instagram-Bio-Hashtags können angeklickt werden und sind eine großartige Möglichkeit, benutzergenerierte Inhalte zu präsentieren.
  • Versuchen Sie es mit Emoji: Diese kleinen Symbole können Ihnen helfen, viele Informationen in nur einem Zeichen zu vermitteln.
  • Verwenden Sie Abstände und Zeilenumbrüche: Zeilenumbrüche erleichtern das Online-Lesen Ihrer Biografie.

Optimieren Sie Ihr Profilbild

Für die meisten Unternehmen ist das beste Profilbild eine Version Ihres Logos. Verwenden Sie dasselbe Bild, das Sie in anderen sozialen Profilen verwenden, um Menschen dabei zu helfen, Ihre Marke sofort zu identifizieren.

Ihr Profilfoto wird mit 110 x 110 Pixel angezeigt , es wird jedoch mit 320 x 320 Pixel gespeichert. Das heißt, es ist eine gute Idee, ein Foto mit einem Quadrat von mindestens 320 Pixel hochzuladen, um sicherzustellen, dass Sie bereit sind, wenn Instagram die Anzeige von Profilfotos ändert.

Ihr Profilbild wird in der App in ein Foto zugeschnitten. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Logo in dieser Form vollständig sichtbar ist.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Profil vollständig ist

Nutzen Sie alle Komponenten Ihres Instagram-Geschäftskontos optimal.

  • Name und Benutzername: Dies sind die einzigen Teile Ihres Instagram-Profils, die in der Instagram-Suche enthalten sind. Verwenden Sie sie daher mit Bedacht. Geben Sie Ihren echten Markennamen sowie alle Variationen an (wie eine gebräuchliche Abkürzung). Die Verwendung des gleichen Benutzernamens (oder Handles) in allen sozialen Netzwerken erleichtert es den Fans, Sie zu finden.
  • Website: Dies ist der einzige Ort auf Instagram, an dem Sie einen organischen anklickbaren Link veröffentlichen können. Fügen Sie also unbedingt einen hinzu! Verlinken Sie auf Ihre Website, Ihren neuesten Blog-Beitrag, eine aktuelle Kampagne oder eine spezielle Instagram-Landingpage .

Nutzen Sie die Funktionen des Instagram-Geschäftsprofils

Wenn Sie Instagram für geschäftliche Zwecke verwenden, erhalten Sie Zugriff auf mehrere Profilfunktionen, die für persönliche Konten nicht verfügbar sind. Unabhängig davon, ob Sie ein persönliches Konto konvertieren oder von vorne beginnen, sollten Sie die folgenden geschäftlichen Optionen nutzen:

  • Kontaktinformationen: Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder physische Adresse an, damit Fans direkt über Ihr Profil eine Verbindung zu Ihnen herstellen können. Wenn Sie Kontaktinformationen hinzufügen, erstellt Instagram entsprechende Schaltflächen (Anruf, E-Mail oder Wegbeschreibung abrufen) für Ihr Profil.
  • Kategorie: Dies erscheint unter Ihrem Namen und zeigt den Menschen auf einen Blick, was Sie tun.
  • Call-to-Action-Schaltflächen: Mit diesen Schaltflächen können Benutzer einen Termin buchen, Reservierungen vornehmen, Tickets kaufen und vieles mehr direkt über Ihr Instagram-Profil. Tippen Sie in Ihrem Unternehmensprofil auf Profil bearbeiten , dann auf Kontaktoptionen und dann auf Aktionsschaltfläche hinzufügen.

Schritt 4: Teilen Sie großartige Inhalte

Erstellen Sie eine visuelle Ästhetik für Ihre Marke

Bei Instagram dreht sich alles um die Grafik, daher ist es wichtig, eine erkennbare visuelle Identität zu haben.

Überlegen Sie sich zunächst, was Sie in Ihren Posts präsentieren werden. In einigen Fällen ist der Inhalt offensichtlich: Eine Modelinie präsentiert möglicherweise ihre Kleidung, und ein Restaurant veröffentlicht möglicherweise Fotos seines Essens.

Wenn Sie Dienstleistungen anbieten, versuchen Sie, Kundengeschichten zu präsentieren (möglicherweise über einen Marken-Hashtag gesammelt). Oder gehen Sie hinter die Kulissen, um das Büroleben hervorzuheben, oder stellen Sie Fans den Menschen vor, die Ihr Unternehmen zum Ticken bringen.

Wenn Sie sich für ein Inhaltsthema entschieden haben, wählen Sie ein einheitliches visuelles Erscheinungsbild. Das bedeutet konsistente Farben und Filter sowie eine Gesamtästhetik, die leicht zu erkennen ist, wenn Ihre Fans durch ihren Instagram-Feed scrollen.

Mach tolle Fotos

Damit Instagram für Ihr Unternehmen funktioniert, müssen Sie einfach großartige Fotos haben. Aber Sie müssen kein professioneller Fotograf sein, und Sie brauchen nicht viel Ausrüstung.

Ihr Handy ist Ihr bester Freund, wenn es um Instagram-Fotografie geht, da Sie direkt von Ihrem Gerät aus posten können. Hier sind einige Tipps, um die besten Fotos beim Aufnehmen mit Ihrem Telefon zu erhalten :

  • Verwenden Sie natürliches Licht. Niemand sieht gut aus, wenn ein Blitz die öligsten Teile seines Gesichts beleuchtet und seltsame Schatten auf Nase und Kinn wirft. Gleiches gilt für Produktaufnahmen. Natürliches Licht macht Schatten nur weicher, Farben satter und Fotos schöner anzusehen.
  • Vermeiden Sie starkes Licht. Der späte Nachmittag ist eine unschlagbare Zeit zum Fotografieren. Bewölkte Tage sind besser als sonnige für Mittagsaufnahmen.
  • Verwenden Sie die Drittelregel. In Ihrer Telefonkamera ist ein Raster integriert, mit dem Sie diese Regel einhalten können. Platzieren Sie Ihr Motiv dort, wo sich die Gitterlinien treffen, um ein interessantes Foto zu erstellen, das nicht in der Mitte liegt, aber dennoch ausgeglichen ist.
  • Probieren Sie verschiedene Winkel aus. Hocken Sie sich hin, stellen Sie sich auf einen Stuhl - tun Sie alles, um die interessanteste Version Ihres Schusses zu erhalten (sofern dies sicher ist).

Bearbeiten Sie Ihre Fotos wie ein Profi

Egal wie großartig Ihre Fotos sind, Sie möchten sie wahrscheinlich bearbeiten, bevor Sie sie auf Instagram veröffentlichen. Die konsistente Bearbeitung ist eine Möglichkeit, Ihre Markenästhetik beizubehalten und Ihre Bilder erkennbar zu machen.

Erzählen Sie großartige Geschichten mit Instagram Stories

Täglich nutzen mehr als 400 Millionen Menschen Instagram Stories, und 39 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich mehr für ein Produkt oder eine Band interessieren, nachdem sie es auf Stories gesehen haben. Tatsächlich wird ein Drittel der meistgesehenen Instagram-Geschichten von Unternehmen veröffentlicht.

Inhalte, die nach 24 Stunden verschwinden, und Live-Übertragungsfunktionen machen Instagram Stories zum perfekten Ort, um mit aufmerksamkeitsstarken Fotos und Videos kreative Risiken einzugehen.

Wie können Sie Instagram Stories optimal nutzen? Es überrascht nicht, dass diese treffende Namensfunktion eine großartige Plattform für das Geschichtenerzählen ist. Erzählen Sie authentische Markengeschichten, die einen Anfang, eine Mitte und ein Ende haben. Werden Sie kreativ mit Stories-Diashows und bieten Sie Ihren Zuschauern einen echten Mehrwert, damit sie sich angewöhnen, Ihre Stories regelmäßig anzusehen.

Beenden Sie Ihre Stories mit einem leistungsstarken Aufruf zum Handeln, um Ihre Stories-Ansichten in messbare Geschäftserfolge umzuwandeln.

Benötigen Sie Inspiration? Schauen Sie sich einige großartige Beispiele für Marken an, die Instagram Stories effektiv nutzen.

Schreiben Sie überzeugende Bildunterschriften

Instagram mag eine visuelle Plattform sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Untertitel vernachlässigen. Mit Bildunterschriften können Sie die Geschichte erzählen, die das Foto aussagekräftig macht. Bildunterschriften können Ihre Follower zum Nachdenken, Lachen und Verbinden mit Ihrer Marke bringen.

Um überzeugende Untertitel zu erstellen, müssen Sie eine klare Markenstimme entwickeln. Das Wichtigste ist, konsequent zu sein. Verwenden Sie Emoji in Ihren Untertiteln? Gibt es grammatikalische Richtlinien, denen Ihre Marke folgt? Welche Hashtags verwenden Sie? Eine gute Reihe von Stilrichtlinien hilft dabei, Ihre Untertitel eindeutig und markenbezogen zu halten.

Schritt 5: Wachsen Sie und binden Sie Ihr Publikum ein

Folgen Sie den relevanten Instagrammen und treten Sie mit ihnen in Kontakt

In sozialen Netzwerken dreht sich alles um Gemeinschaft. Auf Instagram existiert bereits eine für Ihre Marke relevante Community. Sie müssen sie nur finden. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sich mit Menschen und Marken zu beschäftigen, denen sie bereits folgen.

Beginnen Sie mit der Überwachung von Branchen-Hashtags und dem Kommentieren geeigneter Instagram-Beiträge. Folgen Sie den Personen, die an diesen Diskussionen teilnehmen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Präsenz Personen bekannt zu machen, die wahrscheinlich an Ihren Inhalten interessiert sind.

Verwenden Sie die richtigen Hashtags

Mithilfe von Hashtags können Sie Ihre Instagram-Inhalte leichter finden.

Bildunterschriften auf Instagram können nicht durchsucht werden, Hashtags jedoch. Wenn jemand auf einen Hashtag klickt oder nach ihm sucht, sieht er den gesamten zugehörigen Inhalt. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Inhalte vor Leuten zu platzieren, die Ihnen noch nicht folgen.

Möglicherweise möchten Sie einen eigenen Marken-Hashtag erstellen. Ein Marken-Hashtag verkörpert Ihre Marke und ermutigt die Follower, Fotos zu teilen, die zu diesem Bild passen. Es kann eine großartige Quelle für benutzergenerierte Inhalte sein und die Community unter Ihren Fans fördern.

Antworten Sie auf Kommentare und Erwähnungen

Denken Sie daran: Dies ist Social Marketing. Sie können den sozialen Aspekt nicht vernachlässigen. Das bedeutet, auf Kommentare und Erwähnungen Ihrer Marke auf Instagram zu antworten, damit sich die Nutzer motiviert fühlen, sich weiterhin mit Ihrer Marke zu beschäftigen.

Bewerben Sie Ihr Konto auf anderen Kanälen

Wenn Sie in anderen sozialen Netzwerken eine etablierte Anhängerschaft haben, informieren Sie diese Personen über Ihr Instagram-Geschäftskonto. Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen mitteilen, welche Art von Inhalten Sie in Ihrem Insta-Profil freigeben, damit sie wissen, warum es sich lohnt, Ihnen an mehr als einem Ort zu folgen.

Versuchen Sie, Instagram-Beiträge direkt in Ihr Blog einzubetten, um Ihre besten Inhalte zu präsentieren und es Blog-Lesern ganz einfach zu machen, Ihnen zu folgen:

Fügen Sie Ihr Instagram-Handle in Ihre E-Mail-Signatur ein und vergessen Sie nicht Druckmaterialien wie Visitenkarten, Flyer und Event-Beschilderung.

Verwenden Sie Instagram-Anzeigen, um eine große und zielgerichtete Zielgruppe zu erreichen

Instagram kann großartige organische Geschäftsergebnisse liefern, aber es lohnt sich auch, in Instagram-Anzeigen zu investieren, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Inhalte einem breiteren (aber sehr zielgerichteten) Publikum zugänglich machen.

Instagram-Anzeigen erweitern nicht nur die Reichweite Ihrer Inhalte, sondern enthalten auch Call-to-Action-Schaltflächen, mit denen Nutzer direkt von Instagram aus Maßnahmen ergreifen können, wodurch die Anzahl der Schritte verringert wird, die erforderlich sind, um sie auf Ihre Website oder Werbung zu bringen.


Führen Sie eine Instagram-spezifische Kampagne durch

Mit einer Instagram-Kampagne können Sie ein bestimmtes Ziel schneller erreichen als mit Ihrer allgemeinen Marketingstrategie für Instagram.

Kampagnen können Anzeigen enthalten, aber es geht nicht nur um bezahlte Inhalte. Sie beinhalten eine intensive Konzentration auf ein bestimmtes Ziel für einen festgelegten Zeitraum, sowohl in Ihren organischen als auch in Ihren bezahlten Posts.

Hier sind einige mögliche Kampagnenideen.

  • Führen Sie eine Sensibilisierungskampagne durch, um Ihre allgemeine Sichtbarkeit auf Instagram zu erhöhen.
  • Bewerben Sieeinen Verkauf mit einkaufbaren Instagram-Posts.
  • Steigern Sie das Engagement bei einem Instagram-Wettbewerb.
  • Sammeln Sie benutzergenerierte Inhalte mit einem Marken-Hashtag.

Schritt 6: Erfolg messen und Anpassungen vornehmen

Verfolgen Sie die Ergebnisse mit Analysetools

Sobald Sie Instagram zur Bewerbung Ihres Unternehmens verwenden, müssen Sie regelmäßig einchecken, um festzustellen, wie Ihr Fortschritt Ihren Geschäftszielen entspricht.

Es gibt viele Zahlen, die Sie im Auge behalten müssen, aber es gibt viele Analysetools, mit denen Sie alles sortieren können.

Verwenden Sie X / Z-Tests, um zu erfahren, was funktioniert (und was nicht).

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Ergebnisse konsequent zu verbessern, besteht darin, jede neue Strategie zu testen, um zu sehen, wie sie funktioniert. Wenn Sie lernen, was für Ihr spezifisches Publikum am besten funktioniert, verfeinern Sie Ihre Strategie.

Hier ist der Grundriss eines X / Y-Tests auf Instagram:

  1. Wählen Sie ein zu testendes Element aus (Bild, Beschriftung, Hashtags usw.)
  2. Erstellen Sie zwei Variationen basierend auf Ihren Recherchen. Behalten Sie die beiden Versionen bis auf das eine Element, das Sie testen möchten, bei.
  3. Verfolgen und analysieren Sie die Ergebnisse jedes Beitrags.
  4. Wählen Sie die Gewinnvariante.
  5. Testen Sie eine weitere kleine Variante, um festzustellen, ob Sie Ihre Ergebnisse weiter verbessern können.
  6. Teilen Sie Ihre Erkenntnisse in Ihrem Unternehmen mit, um eine Bibliothek mit Best Practices für Ihre Marke zu erstellen.
  7. Starten Sie den Vorgang erneut.

Und da haben Sie es - jetzt können Sie Ihre eigene Strategie entwickeln und in die Tat umsetzen. 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Service

Follower kaufen

İnstagram Likes

Instagram Kommentare

Auto Likes

Hinterlassen Sie einen Kommentar